Das Fließverhalten wird durch die Wasserzugabe bestimmt. Die Konsistenz ist auf das produktbezogenem Ausbreitmaß ohne Wasserabsonderung einzustellen. Durch Überwässerung entsteht eine zu weiche Oberfläche. Die Konsistenz wird einer Konsistenzprüfdose gemessen.